Versand- & Zahlungsbedingungen

Auszug aus den AGB
 

6. Zahlung und Eigentumsvorbehalt

Die Bezahlung des Kaufpreises ist bei Abholung oder Lieferung (in Verbindung mit einer Dienstleistung) in Bar, als Vorkasse mit einer von Mobilecamper akzeptierten Kredit- oder Debitkarte, per PayPal oder sonstigem akzeptierten Bezahlsysm oder auf Rechnung möglich. Mobilecamper hat das Recht, auf einzelne Zahlungsmittel Zuschläge zu erheben. Zum Schutz Ihrer Kreditkartendaten findet die Übertragung der Daten über einen Drittanbieter in verschlüsselter Form statt.

Falls Mobilecamper die Bezahlung des Kaufpreises auf Rechnung akzeptiert, so ist dieser innert 10 Kalendertagen zu begleichen.

Beim Kauf auf Vorauskasse wird die gewünschte Ware erst übergeben oder die Bestellung erst ausgelöst, sobald die entsprechende Zahlung eingetroffen ist. Die gewünschten Artikel können in dieser Zeit nicht reserviert werden. Bei knapper Warenverfügbarkeit kann es vorkommen, dass Ware mit dem Status "an Lager" bis zur Bestellungsauslösung nicht mehr sofort auslieferbar ist. Ist die Zahlung nicht innert 7 Werktagen bei Mobilecamper eingetroffen, kann Mobilecamper die Bestellung annullieren.

Ist der Kunde mit der Bezahlung ganz oder teilweise in Verzug, so werden ein Verzugszins von 2 % pro Monat sowie Mahnkosten von CHF 15.- pro Mahnung verrechnet. Im Falle einer Betreibung ist ausserdem ohne weitere Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 200.- pro Bestellung geschuldet.

Mobilecamper kann zudem ohne weitere Mahnung alle weiteren Bestellungen stornieren und/oder sistieren, bis die gesamte Forderung beglichen ist. Mobilecamper hat zudem das Recht, ausstehende Schulden an externe Inkasso-Gesellschaften abzutreten.

Alle gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises (inkl. aller Zuschläge) Eigentum von Mobilecamper. Die Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ist ohne ausdrückliche Einwilligung von Mobilecamper nicht zulässig. Mobilecamper ist berechtigt, die gelieferten Waren nach Art. 715 ZGB ins Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen. Bei festem Einbau in Fahrzeuge bleibt der Eigentumsvorbehalt ebenfalls bestehen.